Telefonterror

Suche seit gestern abend mein Schnurlostelefon. Bin kurz vorm Durchdrehen.
Basisstation klingelt sich ’nen Wolf: Es will mich schon seit gestern abend offensichtlich jemand dringend sprechen! Habe keinen AB – weiß also nicht, wer was will. Spüre deutlich den Unmut bei der Suche nach dem Telefon wachsen und platze gleich….
Die ganze Wohnung bereits investigativ im „CSI“-Modus durchsucht: nichts!

Im Anfall von esoterischer Verzweiflung sogar ganz laut die eventuell anwesenden „grünen Männchen“ darauf hingewiesen, dass sie mir das Telefon wiedergeben könnten, der Spass wäre kindisch- nichts.

So – und was mache ich, wenn ich nachher nach Hause komme, und das Telefon liegt in der Ladestation? Zum Arzt oder zur Polizei?

Update:
Telefon gefunden , allerdings an einer Stelle…..
Naja, breiten wir wahlweise den Mantes des Schweiges oder des Vergessens über die Sache. Muss wohl an dem letzten unerwarteten Anruf gelegen haben, den ich noch hatte, bevor das Gerät verschwand.. (Don’t ask!)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Telefonterror

  1. Karo sagt:

    Oh-oh … ich werde gleich eine Email an VOX schreiben, die sollen uns morgen mal Jennifer Love Hewitt vorbeischicken, die soll dann mit ihrem Ghost-Whisperer-Gedöns anfangen … ICH bleibe in Potsdam, BIS die Sache geklärt ist *ggg*

  2. inga sagt:

    Also mir persönlich wäre es lieber, wenn VOX nicht Jennifer, sondern Mr. Love vorbeischicken würde, der kann dann SOFORT mit „seinem Gedöns“ anfangen… *lachtlaut*

  3. dekatierer sagt:

    ich habe da ne theorie, das viech wird vermutlich ob des nervigen klingelns dat gerät in der katzentoilette unter der tageszeitung versteckt haben.
    vertrau man mir

    The God, formaly known as Dekantierer

Schreibe einen Kommentar