Fernbedienung

Das Wort „Fernbedienung“ bekommt eine ganz neue Bedeutung, wenn MANN ein Geschenk bestellt, dass FRAU dann nur ordentlich bedienen kann, wenn sie über geschätzte 650 km via Telefon eine Verkabelungs-Anweisung bekommt.  Das ist wirklich FERNbedienung!

Und nein: es hat nichts, aber auch GAR NICHTS, mit meiner Haarfarbe oder meinem Geschlecht zu tun. Wer das sagt, geht sich sofort den Mund mit Seife auswaschen und dann direkt ohne Abendessen ins Bett!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, the netherlands veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Fernbedienung

  1. guenni28b sagt:

    blondi blondi blondi……. hihihi
    ätsch seife hab ich gar keine und ich bin so pappsatt, das ich heute abend nix mehr essen werde.

    Aber mal ganz im Ernst, wieso verkabelst du deine Fernbedienung?

    Guenni, auf der Suche nach dem Wlan-Kabel

  2. inga sagt:

    du bööööööööööser weizenbierkönig…

Schreibe einen Kommentar