Schätze

Manchmal ist es mir unheimlich, wie sich mein Leben in den letzten zwei Jahren geändert hat. Ich staune, lächle und traue mir nicht, mich laut zu freuen. Probleme werden ganz klein, oder sagen wir lösbar, wenn man diese Schätze an seiner Seite hat… diese Karo und diesen Jeremy. Ich weiss nicht, wie ich Euch so richtig danke sagen kann – ich hab Euch lieb.

Und wenn ich tatsächlich nicht abstürze, durch die Security auch betrunken gelassen werde, sitze ich Samstag in diesem unsagbar schönen Hotel und denke wahrscheinlich, dass mein Leben vorher nur ein Test war….

Vorher noch Coldplay am 10. in einer Stadt, deren Namen ich nicht aussprechen kann (so ähnlich wie „mein magen“ lach).. schönschönschön

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, the netherlands veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Schätze

  1. guenni28b sagt:

    na das ist doch mal süssssss

  2. Ja, so eine Frau wunscht sich jeder :). Du bist mein schatz, Inga, ich freue mich

  3. inga sagt:

    und eigentlich fehlt nur noch günni, im ERNST .. kannst du nicht mal einrichten, nach berlin zu kommen, so mit family und allem drum und dran, ich vermiss dich nämlich

  4. guenni28b sagt:

    Es war mehr als einmal geplant, und es geht immer wieder schief.
    Leider.

    Beruflich ists im Finanzbusiness momentan auch ein bissl schwerer raus zu kommen ( oder auch urlaub zu nehmen) aber es wird alles gut… nicht verzagen….. wie sagts der rosa rote Panter immer?????
    Und karo hats bei deinen Wal… äh Lobgesängen gänzlich die sprache verschlagen.grins

  5. guenni28b sagt:

    hä ho , hä ho ! na war ja nur ein :-)

Schreibe einen Kommentar