Guten Morgen Berlin…

Ich bin Berliner(in), mit Haut und Haaren. Ich liebe diese Stadt – jedenfalls überwiegend. Ich finde diesen irren Mix toll. Aber zugegeben: Es ist eine Herausforderung, nach ein paar wunderschönen Tagen in den Niederlanden am Bahnhof auszusteigen, den Lärm ungefiltert um die Ohren geschlagen zu bekommen und das erste was du triffst ist ein besoffener Penner, der dich im Waldorf-Schulen-Singsang fragt: „Entschuldige du… *rülps* … hast du vielleicht etwas Geld übrig?!“ (und von seiner Fahne könnten noch drei Mann einen Abend im Nirvana haben..)
Sternschnuppen in den Niederlanden haben auch was :)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Berlin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar